Abteilung Radarsondierungen

Die Abteilung "Radarsondierungen" beschäftigt sich primär mit kontinuierlichen Messungen dynamischer und thermischer Größen in der Troposphäre und unteren Stratosphäre sowie in der Mesosphäre und unteren Thermosphäre. Im gesamten untersuchten Höhenbereich werden Winde, Wellen und Turbulenz sowie Temperaturen und die mittlere Neutralgasdichte in einer Höhe von etwa 90 km bestimmt. Dazu werden zum Teil einzigartige MF- und VHF-Radarsysteme sowie Meteorradars in mittleren und polaren Breiten eingesetzt. Solche Radarsysteme bieten die einzige Möglichkeit, kontinuierliche Messungen dynamischer und thermischer Größen in den oben beschriebenen Höhenbereichen durchzuführen. 

Das Saura-MF-Radar in Nord-Norwegen

Abteilungsleiter

Mitarbeiter

Eine Liste der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung finden Sie hier.