Parlamentarischer Informationsabend in Schwerin

Kühlungsborn, 01.11.2013

Die fünf Leibniz-Institute in Mecklenburg-Vorpommern luden ins Schweriner Schloss, und gut hundert Gäste aus Politik, Industrie und Wissenschaft kamen: zum Parlamentarischen Informationsabend am 16. April 2013. Es ging um 20 Jahre Spitzenforschung – mit dem Hauptredner Manfred Schwerin, FBN-Direktor, und Ansprachen der Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider sowie des Kultusministers Mathias Brodkorb. IOW-Direktor Ulrich Bathmann führte durch den Abend. An fünf Stationen konnten sich die Gäste von Forschern ins Gespräch verwickeln lassen. Schon im Vorfeld hatte die Landespressekonferenz den Beitrag der Leibniz-Institute für Innovation und Entwicklung im Land, bundesweit und weltweit als Thema aufgenommen, die Direktoren des IAP und des INP Greifswald Franz-Josef Lübken und Klaus-Dieter Weltmann stellten sich den Fragen der Medienvertreter.

Im Gespräch mit dem Kultusminister Mathias Brodkorb (rechts): die Direktoren des IOW und des IAP, Ulrich Bathmann (links) und Franz-Josef Lübken (mitte). (Foto: LIKAT)

Quelle: Leibniz-Nordost 17-2013: Seite 16  

Kontakt: Direktor Prof. Franz-Josef Lübken  luebken@iap-kborn.de