Das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik

Das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik an der Universität Rostock e.V. (IAP) ist ein Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft, dessen Forschungsschwerpunkt auf der mittleren Atmosphäre liegt (Einzelheiten im Wissenschaftlichen Rahmenprogramm). Mit der Universität Rostock ist das IAP durch eine enge Zusammenarbeit in Lehre und Forschung verbunden. Die Wissenschaftler/innen der drei Abteilungen sind in vielfältige nationale und internationale Forschungsaktivitäten eingebunden. Eine breite wissenschaftliche und technische Expertise sowie eine sehr gute Infrastruktur und moderne Ausstattung bieten beste Forschungsbedingungen. Das IAP wird zu gleichen Teilen vom Bund und den Ländern finanziert, sein jährliches Budget beträgt ca. 7 Mio. Euro und es hat (Stand November 2015) 93 Mitarbeiter, davon 19 Doktoranden. Es betreibt eine gleichstellungs- und familienorientierte Personalpolitik und ist durch das Audit "berufundfamilie" zertifiziert.