Einweihung des Erweiterungsbaus

 

Neuer Erweiterungsbau wurde mit einer festlichen und informativen Veranstaltung eingeweiht

Kühlungsborn, den 09. Juli 2015

Zwar wurde das Gebäude schon eine Zeitlang praktisch genutzt, doch war die offizielle Einweihung am 8. Juli 2015 Gelegenheit, über seine Entstehung und Zukunft zu reflektieren. Es waren eigens zu diesem Anlass angereist und traten nach der Begrüßung durch IAP-Direktor Prof. Franz-Josef Lübken ans Rednerpult: Sebastian Schröder (Staatssekretär im Landesministerium für Bildung und Forschung), Prof. Wolfgang Schareck (Rektor der Universität Rostock), Prof. Matthias Kleiner (Präsident der Leibniz-Gemeinschaft) sowie Herr Rainer Karl (Bürgermeister Kühlungsborn). In ihren Reden berührten sie verschiedene Aspekte des Ereignisses: die erfolgreiche Entwicklung des IAP (die Zahl der Mitarbeiter hat sich von 1992 bis jetzt verdoppelt), termingerechtes und kostengünstiges Bauen ist möglich (die Baumaßnahmen gingen 2 Monate schneller und erforderten 0.3 Mio Euro weniger als geplant), die positive Rolle Europas (der Bau wurde aus dem Europäischen Fond für Regionale Entwicklung finanziert), den Nutzen von Investitionen in die Wissenschaft (im Rahmen des wissenschaftlichen Wettbewerbs der Leibniz-Gemeinschaft wurde 20-mal mehr Mittel eingeworben als vom Land eingezahlt), die internationale Wahrnehmung des Instituts (Gastwissenschaftler aus 13 Ländern waren es im letzten Jahr) und die Bereicherung des Ortes Kühlungsborn (mit Dank an den Architekten, Herrn Christian Bahr). Nach symbolischer Banddurchschneidung und Schlüsselübergabe sowie einem Imbiss gab es eine Führung durch das Institut. An Stationen im Laserlabor und Prototyp-Demonstration, der Raketenwerkstatt, der Rechentechnik und dem Radarfeld wurde ein lebendiger Einblick in die laufenden wissenschaftlichen Arbeiten gegeben. Denn letzten Endes bedeutet das neue Gebäude auch eine Verpflichtung zu weiteren Spitzenleistungen. Und genau deshalb wurde der Erweiterungsbau gleich nach der Fertigstellung bezogen.

Kontakt: Direktor Prof. Franz-Josef Lübken luebken@_we_dont_like_spam_iap-kborn.de