MMS Days 2019

Leibniz Network on Mathematical Modeling and Statistics meets at IAP

Kühlungsborn, 23 March 2019

For the study of their topics... (more in German)

Das Leibniz-Netzwerk “Mathematische Modellierung und Statistik” wurde 2014 gegründet und wird vom Weierstrass-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS) Berlin koordiniert. Im Netzwerk kooperieren 32 Institute aus allen Sektionen der Leibniz-Gemeinschaft, die das Projekt auch finanziell fördert. Bisher sind Sommerschulen und Mini-Arbeitstreffen sowie jährliche MMS-Days organisiert worden. Mehr Informationen auf < https://www.wias-berlin.de/research/Leibniz-MMS/ >.

Das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik (IAP) ist eines der deutschen Zentren für die Erforschung der mittleren Atmosphäre und in weltweite Kooperationen eingebunden. Es hat seinen Hauptsitz im Ostseebad Kühlungsborn, eine Außenstelle in Juliusruh und beteiligt sich maßgeblich an einem Observatorium in Nordnorwegen (ALOMAR). Als An-Institut der Universität Rostock ist das IAP fester Bestandteil des Lehrprogramms in Physik. Am IAP sind ca. 90 Mitarbeiter/innen beschäftigt. Es betreibt eine gleichstellungs- und familienorientierte Personalpolitik und ist durch das Audit "berufundfamilie" zertifiziert.

Kontakte: Direktor Prof. Franz-Josef Lübken luebken@_we_dont_like_spam_iap-kborn.de